Was ist Sugaring?

SugaringSugaring ist eine sehr sanfte und wirkungsvolle Methode der Epilation und wird schon seit über hundert Jahren im Orient praktiziert. Sie eignet sich zur Entfernung sämtlicher Haare, ob im Gesicht oder am Körper. Da Sugaring sehr sanft und weniger schmerzhaft als beispielsweise Waxing ist, steigt die Nachfrage nach professionellen Sugaring Studios stetig. Ein haarfreier Körper wird in den letzten Jahren auch für Herren immer wichtiger, wodurch auch immer mehr Männer die Vorzüge des Sugarns entdecken.

100 % Natürlich

Sugaring ist die süße Art der Haarentfernung und ist zu 100 % NATÜRLICH, denn die verwendete Zuckerpaste besteht ausschließlich aus Wasser, Zucker und Zitronensaft.

Wie funktioniert Sugaring?

Die Verwendung einer Zuckerpaste zur Epilation ermöglicht bereits sehr kurze Härchen gründlich zu entfernen. Optimal ist eine Länge von etwa 4 mm. Die Zuckerpaste wird entgegen der Wuchsrichtung in die Haare eingearbeitet und dann in der natürlichen Wuchsrichtung mitsamt der Wurzel entfernt. Dies wirkt effektiv einem etwaigen Brechen oder Einwachsen der entfernten Haare entgegen. Die Anwendung der Paste erfolgt bei Körpertemperatur, was als sehr angenehm empfunden wird.

Sugaring ist besonders sanft zur Haut, da die wasserlösliche Paste bei der Epilation keine Verbindung mit der Haut eingeht und die Haut nicht mitreißt. Sie verbindet sich nur mit dem Haar und nimmt außerdem abgestorbene Hautzellen mit. Hautirritationen und Schmerzen werden auf ein Minimum reduziert und die Haut wird gleichzeitig sanft gepeelt. Deshalb ist Sugaring auch für sehr empfindliche Haut bestens geeignet.

Preise

< Zurück